AGB für Schulungen

Anmeldungen

Die Seminaranmeldung muss schriftlich erfolgen und ist verbindlich. Zur Vereinfachung verwenden Sie bitte das beiliegende Anmeldeformular. Sie erhalten von uns umgehend eine Seminarbestätigung mit Anfahrtsskizze. Telefonische Anmeldungen dienen nur zur Vormerkung. Da die Teilnehmerzahl aus pädagogischen Gründen bei jedem Seminar begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Allgemeine Informationen

Die Offenen Seminare finden jeweils von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Wir schulen in unseren offenen Seminaren mit höchstens 12 Teilnehmern. Jedem Teilnehmer steht ein leistungsstarker Arbeitsplatz mit 15“ TFT Bildschirm zur Verfügung. Die Zeiten für Firmenseminare sowie Einzeltrainings können individuell festgelegt werden. Jeder Teilnehmer erhält für die erfolgreiche Seminarteilnahme ein auf ihn persönlich ausgestelltes Zertifikat. In unserem Bistro werden die Teilnehmer während den Pausen mit Heiß- und Kaltgetränken sowie Gebäck bewirtet. Die Preise für offene Seminare schließen das Mittagessen ein.

Durchführung

Liegen bei einem Offenen Kurs weniger als 3 Anmeldungen vor, behält sich Fa. Birnstiel eine Verlegung auf den nächst möglichen Termin oder eine Verkürzung der Kursdauer vor. Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige nicht vom Veranstalter zu vertretende Umstände und Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Fa. Birnstiel kann in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. Wir behalten uns vor, den Seminarinhalt zu überarbeiten sowie Termine zu ändern.

Stornierung

Stornierungen, Terminverschiebungen müssen schriftlich bei Fa. Birnstiel erfolgen. Bis zu 4 Wochen vor Seminarbeginn eingehende Stornierungen sind kostenlos. Bei Rücktritt bis zu 10 Arbeitstagen vor Seminarbeginn wird die Seminargebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben. Bei Rücktritt bis zu 10 Arbeitstagen vor Seminarbeginn wird die Seminar-Gebühr für einen späteren Termin gutgeschrieben, sofern mit dem Rücktritt eine schriftliche Nachbuchung erfolgt. Bei einem späteren Rücktritt, fehlender Nachbuchung oder Nichterscheinen ist die Rechnungssumme in voller Höhe fällig.

Haftung

Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. die Fa. Birnstiel kann in solchen Fällen nicht zum Ersatz von Reisekosten, Übernachtungskosten und Arbeitsausfall verpflichtet werden. Für mittelbare Schäden, insbesondere entgangenem Gewinn oder Ansprüche Dritter wird nicht gehaftet. Fa. Birnstiel haftet nicht für Schäden und Folgelasten die bei Abwicklung von Projekten entstehen könnten. Bei Internet-Seminaren oder Raumanmietung mit Internetzugang haftet die Fa. Birnstiel nicht für die ständige Funktionsfähigkeit, die durch den Provider zu gewährleisten ist und der wiederum einen Haftungsausschluss hat.

Seminargebühren

Die jeweils gültigen Seminargebühren entnehmen Sie bitte dem aktuellen Seminarkatalog. Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Reisekosten und Spesen der Trainer bei Inhouse-Seminaren sind in den Seminargebühren nicht enthalten. Spesen und Kilometergeld werden nach den geltenden Steuersätzen abgerechnet. Alle anderen Kosten (Hotel-Kosten, Flugticket usw.) werden nach tatsächlichem Aufwand berechnet.

 

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsstellung erfolgt am ersten Seminartag. Die Seminargebühr ist zahlbar sofort rein netto ab Rechnungsdatum.

Copyright

Die ausgegebenen Seminarunterlagen dürfen grundsätzlich nicht kopiert werden.

Urheberschutz

Die in den Seminaren eingesetzte Software ist urheberrechtlich geschützt. Diese Software darf weder kopiert noch aus dem Seminarraum entfernt werden. Die Fa. Birnstiel übernimmt keinerlei Schadensersatzansprüche, die durch Viren auf kopierten Disketten entstehen können. Von Teilnehmern mitgebrachte Disketten / CD / DVD / USB-Sticks dürfen grundsätzlich nicht auf die Rechner der Fa. Birnstiel eingespielt werden.

 

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Ebersberg.

Birnstiel EDV & Kommunikation
Burgstr. 27
85604 Zorneding

Geschäftsführer: Harry Birnstiel

Stadtsparkasse München BLZ 70150000 Kto.Nr. 10193266

Steuer Nr. 111/14204

Newsblog – Themen

Birnstiel Aktuell - Newsletter

Termine:

  • Zurzeit keine Termine